Freistaat Sachsen fördert kulturelle Kleinprojekte

(Markkleeberg, 13. Juni 2019) Der Freistaat Sachsen fördert seit Mai schnell und unkompliziert kleinere Projekte im Bereich Kunst und Kultur. Darüber informiert der CDU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Kulturausschusses im Sächsischen Landtag Oliver Fritzsche.

Mit der neuen Fördermöglichkeit, die vor allem kleine Träger und Vereine unterstützen möchte, sollen auch kurzfristig Projekte gefördert und realisiert werden können; und das ohne großen bürokratischen Aufwand. Vorhaben können grundsätzlich bis zu einer Höhe von 5.000 Euro gefördert werden, in begründeten Ausnahmefällen auch bis zu 10.000 Euro.

„In Sachsen bereichern ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger das Leben der Menschen und stärken die lokale Kultur. Insbesondere für kleinere Vereine ist es häufig mit großen Hürden verbunden, Fördermittel zu beantragen. Mit dieser unkomplizierten Form der Unterstützung erleichtern wir es gerade diesem Kreis erheblich, auch kurzfristige Ideen umzusetzen. Denn gerade meist kleine Projekte können große Auswirkungen auf das Leben der Menschen vor Ort haben", so Oliver Fritzsche.

Nähere Informationen erhalten Interessierte über die Kulturstiftung Sachsen.

   
Oliver Fritzsche - Ihr Oberbürgermeisterkandidat