Neue Harfe für Musikschule

Markkleeberg, 25. Juni 2019) Der 7. Juni stellte für die Musikschule Ottmar-Gerster in Markkleeberg und insbesondere für die Harfenspieler einen besonderen Tag dar. Durch den CDU-Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden des Kulturausschusses Oliver Fritzsche wurde offiziell eine Harfe übergeben. Sie wurde aus Mitteln des Instrumentenfonds finanziert und durch den Sächsischen Musikrat angeschafft.

„Aktives und gemeinsames Musizieren fördert die Entwicklung der Kinder in vielen Bereichen des Lebens. Neben positiven Effekten für die geistige und emotionale Entwicklung sowie die Stärkung der sozialen Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen werden Selbstbewusstsein und Leistungsbereitschaft gestärkt. Durch einen Beschluss der Mitglieder des Sächsischen Landtages konnte der Sächsische Musikrat die Unterstützung des Laienmusizierens bei der Anschaffung von Musikinstrumenten ausbauen. Zudem haben wir Verhandlungen für den Doppelhaushalt 2019/2020 für die kommenden beiden Jahre jeweils 6,7 Millionen Euro für Musikschule bereit gestellt. Dies entspricht einer
Erhöhung von 700.000 Euro pro Jahr", so Oliver Fritzsche.

   
Oliver Fritzsche - Ihr Oberbürgermeisterkandidat