Im Gespräch mit Bürgerinitiativen

Auf Einladung des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Georg-Ludwig von Breitenbuch und des Sprechers für Wohnungs- und Städtebau sowie Landesentwicklung der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag, Oliver Fritzsche, fand am vergangenen Donnerstag eine Diskussionsrunde mit Vertreterinnen und Vertreter von Bürgerinitiativen zum Thema Windkraftanlagen aus dem gesamten Freistaat Sachsen statt.

In konstruktiver Atmosphäre diskutierten die Anwesenden die aktuellen gesetzlichen Voraussetzungen sowie bestehende Probleme.

„Die sächsischen Regierungsparteien haben sich in Ihrem Koalitionsvertrag darauf verständigt, Sachsen schrittweise unabhängig von fossilen Energieträgern zu machen und den Anteil der erneuerbaren Energien auszubauen. Dieser kann aus unserer Sicht nur gemeinsam mit und unter Einbeziehung die Bürgerinnen und Bürgern erfolgen. Eine frühzeitige Einbindung aller Beteiligten ist dabei für uns essentiell. Ich freue mich daher, dass so viele Vertreterinnen und Vertreter der verschiedenen Bürgerinitiativen die Möglichkeit genutzt haben, um mit uns persönlich ins Gespräch zu kommen," so Oliver Fritzsche.

Gesprch mit Brgerinitiativen 20.08.2015