Leipziger Abgeordnete zu Gast im Schloss Hohenprießnitz

Am gestrigen Dienstag trafen sich die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Raum Leipzig im Schloss Hohenprießnitz im Landkreis Nordsachsen.

Schloss Hohenprießnitz

Sie informierten sich dabei vor Ort über das private Engagement der Eigentümerfamilie Obermüller, welche das stark sanierungsbedürftige Schloss im Jahr 2011 erworben hat. Aus erster Hand erfuhren die Abgeordneten viel Wissenswertes zur Geschichte des Schlossensembles und zu den kleinen und großen Herausforderungen bei der denkmalschutzgerechten Sanierung der historischen Gebäude. Aktuell wird die Schlossanlage für vielfältige kulturelle Veranstaltungen genutzt und steht als besonderer Ort für Feiern und Events zur Verfügung.

Abgeordnete der Leipziger Runde

Neben dem Denkmalschutz wurden im Rahmen des Treffens weitere regionale Themen erörtert.