CDU-Fraktion bedauert Rücktritt von Brunhild Kurth

(Dresden, 29. September 2017) Zum Rücktritt der Kultusministerin Brunhild Kurth erklärt der Vorsitzende der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages, Frank Kupfer: „Die CDU-Fraktion hat heute erfahren, dass Frau Kultusministerin Brunhild Kurth zurücktritt. Wir bedauern das sehr. Wir waren uns nicht immer einig, aber es war ein faires Arbeiten, bei dem am Ende auch immer ein gutes Ergebnis für die sächsischen Schüler und Lehrer stand."

„Ich erinnere nur an die beiden wichtigen Gesetze ‚Schulen in freier Trägerschaft' und ‚Sächsisches Schulgesetz'. Aber auch die Verbesserung der Bedingungen für unsere sächsischen Lehrer war ein wichtiger Schwerpunkt der fachpolitischen Diskussion. Im Namen der CDU-Fraktion danke ich Brunhild Kurth für ihre Arbeit", so Kupfer.

   

Am Dienstag, den 23. Januar findet in der Zeit von 17 Uhr bis 18 Uhr meine Bürgersprechstunde in meinem Wahlkreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 25a in Markkleeberg, statt.

Sollten Sie besondere Themen besprechen wollen, bitte ich Sie um eine telefonische Voranmeldung unter (0341) 9 75 99 76.