CDU will Digitalisierung kommunaler Archive unterstützen

(Dresden, 13. Dezember 2017) Heute beschloss der Landtag den Koalitionsantrag zur Digitalisierung von Archivgütern und die langfristige Archivierung elektronischer Unterlagen.

Dazu erklärt der CDU-Innenpolitiker Oliver Fritzsche: "Unsere Archive sind das Gedächtnis des Landes. Wenn wir sie fit für die digitale Zukunft machen, erhält eine noch breitere Öffentlichkeit den Zugang. Zugleich leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Wissensvermittlung und sorgen für mehr Bürgernähe."

Die Anfertigung, Speicherung und das Zugänglichmachen der digitalen Archivgüter stellen neben finanziellen Aufwänden auch enorme organisatorische Herausforderungen an die Träger der Archive.

Fritzsche betont: "Für uns ist eine entscheidende Frage: Wie können wir die kommunalen Archive auf dem Weg der Digitalisierung unterstützen? Eine mögliche Lösung sehen wir in einem eigenen Landesprogramm, das die Staatsregierung jetzt prüft. Dabei sollen besonders die Bereitstellung von Steuerungsstrukturen, die fachliche Beratung sowie der Wissenstransfer in die Archive der Kommunen hinein in den Blick genommen werden."

   
Oliver Fritzsche - Ihr Oberbürgermeisterkandidat
   

Keine aktuellen Veranstaltungen.