Abgeordnete des Regionalparlaments Flandern zu Gast im Sächsischen Landtag

(Dresden, 19. April 2018) Im Ständehaus in Dresden debattierten am heutigen Tag Abgeordnete des Regionalparlaments Flandern auf Einladung des Landtagspräsidenten Matthias Rößler mit dem Sächsischen Innenminister Roland Wöller, dem Sächsischen Ausländerbeauftragen Geert Mackenroth sowie dem CDU-Landtagsabgeordneten Oliver Fritzsche zum Thema Flüchtlinge und Migration.

„Flucht und Vertreibung sind eines der zentralen Themen unserer Zeit und stellt alle Länder, Regionen, Städte und Kommunen vor große Herausforderungen. Allein der Freistaat Sachsen hat seit dem Jahr 2015 ca. 70.000 Flüchtlinge aufgenommen. Deren Integration und die gleichzeitig zügige Rückführung nichtanerkannter Asylbewerber in ihre Herkunftsländer sind momentan die wichtigsten en Aufgaben der Asylpolitik. Nur so können wir die Integrationsbereitschaft der sächsischen Bürgerinnen und Bürger aufrechterhalten", so Oliver Fritzsche, stellvertretender Vorsitzender des Innenausschusses im Sächsischen Landtag.

   
Oliver Fritzsche - Ihr Oberbürgermeisterkandidat
   

Keine aktuellen Veranstaltungen.