Sächsischer Kultusminister zu Gast in Zwenkau

(Markkleeberg, 19. April 2018) Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Oliver Fritzsche besuchte der sächsische Kultusminister Christian Piwarz am heutigen Nachmittag die Stadt Zwenkau und besichtigte dabei unter anderem die Christliche-Montessori-Ganztagsschule.

In der staatlich anerkannten Ersatzschule werden derzeit 66 Schülerinnen und Schüler nach den Leitgedanken der Montessori-Pädagogik unterrichtet und lernen dabei trotz unterschiedlichen Alters gemeinsam. Auch beim Thema der Inklusion ist die Montessori-Ganztagsschule engagiert. Untersützt durch die Evangelische Kirche findet derzeit ein Projekt statt, in das auch die Eltern und Kinder eingebunden sind, unter anderem durch Workshops.

StM Piwarz zu Besuch in der Lebenswelt Grundschule

„Ich danke dem Kultusminister, dass er sich die Zeit genommen hat, um sich vor Ort ein Bild über die vielfältige Schullandschaft in der Stadt Zwenkau zu machen. Es ist immer wieder beeindruckend zu erleben, mit welch hohem Engagement sich alle Beteiligten vor Ort für beste Bildungschancen für alle Kinder einsetzen. Dafür ein herzliches Dankeschön!", so Oliver Fritzsche.

StM Piwarz zu Besuch im Regenbogen Gymnasium