Frau Junker trat im Juni 1946, kurz nach der Gründung der CDU, in die Partei ein. Als Kinderärztin hat sie sich besonders in der Leipziger Region bleibende Verdienste erworben. Viele ihrer ehemaligen kleinen Patienten sind heute selbst Eltern oder auch schon Großeltern. „Ich wünsche Frau Junker von Herzen alles Gute und vor allem eine stabile Gesundheit. Ihre stetige Zuversicht und ihre große Bescheidenheit über viele Jahrzehnte und zahlreiche Veränderungen hinweg, sind vorbildhaft und verdienen größten Respekt." so Landtagsabgeordneter Oliver Fritzsche.

Besuch Frau Junker